"Startseite"  >  "Bildergalerien"  >  "Ferienlager Crispendorf 2011"

 

Dresdner Parkeisenbahner in Crispendorf 2011

Bauen, Reparieren, Ferien und Fahrbetrieb

 

In der Zeit von 25. Juli bis 01. August 2011 waren wieder rund 30 Parkeisenbahnerinnen und Parkeisenbahner aus Dresden zu Gast. Ziel des Besuchs war ein achttägiges Ferienlager zum Erhalt der Ferienlandeisenbahn.
Die Dresdner freuten sich auf abwechslungsreiche Tage mit viel Arbeit, aber auch vielen Aktivitäten außerhalb des Baubetriebes. Es gab zahlreiche Ausflüge in die Region, so z.B. zum Bootfahren auf die Bleilochtalsperre, in den Kletterwald Saalburg, ins Waikiki nach Zeulenroda oder einfach nur ins Maislabyrinth nach Oettersdorf. Zum Abschluss des Ferienlagers fand am Wochende 30. und 31. Juli das alljährliche große Eisenbahnfest statt. Zum zweiten Mal besuchte uns auch Dampflok "LEO70" wieder und sorgte bei vielen großen und kleinen Fahrgästen für ein ganz besonderes Erlebnis.

 

 

Galerie Dresdner Parkeisenbahner in Crispendorf 2011 - Bild 1

Zu Beginn des Ferienlagers konnten die Parkeisenbahner erstmal das Ferienland per Zug erkunden. Denn noch war die Strecke der Ferienlandeisenbahn befahrbar...

Galerie Dresdner Parkeisenbahner in Crispendorf 2011 - Bild 2

...Doch bereits kurze Zeit später begannen die Kinder und Jugendlichen mit den Arbeiten zum Erhalt der Ferienlandeisenbahn. So wurden teile der Strecke zurückgebaut, um sie zu erneuern.

Galerie Dresdner Parkeisenbahner in Crispendorf 2011 - Bild 3

Teile der Strecke waren jedoch schon nach kurzer Zeit wieder neu aufgebaut.

Galerie Dresdner Parkeisenbahner in Crispendorf 2011 - Bild 4

An anderen Teilen wurde noch längere Zeit fleißig gewerkelt. Hier wurden gleich rund 40 Meter Gleis erneuert. Das dauerte natürlich fast die ganze Ferienwoche...

Galerie Dresdner Parkeisenbahner in Crispendorf 2011 - Bild 5

Denn auch Ausflüge standen im Ferienlagerprogramm. So ging hier in den Kletterwald in Saalburg, was unseren Mädchen und Jungen sehr viel Spaß gemacht hat.

Galerie Dresdner Parkeisenbahner in Crispendorf 2011 - Bild 6

Am Freitagabend war dann auch der große 40-Meter Bauabschnitt in der Wendeschleife am Lokschuppen fertiggestellt.

Galerie Dresdner Parkeisenbahner in Crispendorf 2011 - Bild 7

Zum Abschluss des Ferienlagers fand im Wisentatal ein großes Eisenbahnfest statt. Extra dafür wurde die Lok "Leo70" angeheizt, welche im Wisentatal zu Gast war.

Galerie Dresdner Parkeisenbahner in Crispendorf 2011 - Bild 8

Doch auch zum Eisenbahnfest war der Gleisbau noch nicht abgeschlossen, denn am Festsonntag sollte noch die 1.500 neue Holzschwelle eingebaut werden.

Galerie Dresdner Parkeisenbahner in Crispendorf 2011 - Bild 9

Der Einbau erfolgte durch die Vorstandsmitglieder des Vereins vor versammelten Publikum. Ziel war es, die Schwelle innerhalb von weniger als sechs Minuten einzubauen...

Galerie Dresdner Parkeisenbahner in Crispendorf 2011 - Bild 10

Die Zeitvorgabe wurde eingehalten und die 1.500 Schwelle erfolgreich eingebaut.

Galerie Dresdner Parkeisenbahner in Crispendorf 2011 - Bild 11

Für alle Gäste und Parkeisenbahner(innen) gab es nach dieser Aktion einen Kuchen in Form einer Holzschwelle.
Vielen Dank an alle Parkeisenbahner aus Dresden und die Sponsoren, die uns beim Ferienlager und bei den Gleisbauarbeiten unterstützt haben.

 

Bild Dresdner Parkeisenbahn

Link zur Dresdner Parkeisenbahn

 

Fotos: S. Muehle, M. Kaden, P. Heinrich, S. Pamin

 

- NACH OBEN -