"Startseite"  >  "Wissenswertes"  >  "Fahrzeuge"  >  "Gastfahrzeuge"

 

Gastfahrzeuge bei der Ferienlandeisenbahn Crispendorf

Besucher im Wisentatal

 

Vor allem zum Eisenbahnfest in jedem Sommer ist bei der Ferienlandeisenbahn meist mindestens ein Gastfahrzeug im Einsatz. Aber auch als Fahrzeugreserve ist manchmal eine Gastlok im Wisentatal beheimatet. Hier eine Übersicht aller Fahrzeuge, welche bereits einmal Crispendorfer Gleise unter den Rädern hatten:

 

Dampflokomotive LEO70 zu Gast bei der Ferienlandeisenbahn Crispendorf in Thüringen

Dampflokomotive "LEO70"

Die Dampflok "LEO70" wurde von 2006 bis 2008 gebaut. In dieser Zeit mussten zahlreiche technische Herausforderungen gemeistert werden. Am 01.01.2009 machte die Lok ihre offizielle Jungfernfahrt bei der Parkbahn Rittersgrün.

Eigentümer: S. Ebersbach ; Gewicht: ~4t ; 
Zu Gast im Jahr: 2010; 2011; 2012; 2013 ; Leistung: 8-11 PS

Schienenmoped zu Gast bei der Ferienlandeisenbahn Crispendorf in Thüringen

Schienen-DUO

 

Eigentümer: Privatsammlung, Plauen
Zu Gast im Jahr: 2012; 2013

Schienenmoped zu Gast bei der Ferienlandeisenbahn Crispendorf in Thüringen

Schienenfahrrad

 

Eigentümer: P. Heinrich (Vereinsmitglied)
Zu Gast im Jahr: 2012; 2013; 2014

Mannschaftswagen der Parkeisenbahn Plauen zu Gast bei der Ferienlandeisenbahn Crispendorf in Thüringen

Mannschaftswagen

Die Mannschaftswagen dienten ursprünglich zum Transport der Bergleute unter wie auch über Tage. Die Wagen wurden im Jahr 1986 bei der SDAG Wismut gebaut und gelangten im Jahr 2003 zur Parkeisenbahn Plauen und wurden dort aufgearbeitet.

Eigentümer: Parkeisenbahn Plauen
Zu Gast im Jahr: 2006; 2009; 2012

Schienenmoped zu Gast bei der Ferienlandeisenbahn Crispendorf in Thüringen

Schienenschwalbe

 

Eigentümer: Privatsammlung, Plauen
Zu Gast im Jahr: 2008; 2009; 2010; 2011; 2012

Diesellok Spoorijzer RT8 zu Gast bei der Ferienlandeisenbahn Crispendorf in Thüringen

Diesellokomotive "Spoorijzer RT8"

Spoorijzer ist ein Hersteller aus Holland und baute diese Lok vermutlich im Jahr 1961. Der Loktyp RT 8 wurde 161 mal gebaut. Die Lok wurde mit der in Holland üblichen Spurweite von 700 mm ausgeliefert und erst im Jahr 2000 auf 600 mm umgespurt.

Eigentümer: Kissing-Garten-Bahn ; Gewicht: 1,5t ; 
Zu Gast im Jahr: 2007; 2011; 2012 ; Leistung: 8 PS

Draisine Feldbahnfahrstuhl zu Gast bei der Ferienlandeisenbahn Crispendorf in Thüringen

Draisine "Feldbahnfahrstuhl"

 

Eigentümer: Privatsammlung, Plauen
Zu Gast im Jahr: 2006; 2007; 2011

Personenwagen der Parkeisenbahn Plauen zu Gast bei der Ferienlandeisenbahn Crispendorf in Thüringen

Personenwagen

Die zwei Wagen wurden im Jahr 2009 passend zur neuen Diesellok der Plauener Parkeisenbahn gebaut. Der Rahmen stammt von Grubenbahn-Mannschaftswagen. Die Aufbauten wurden komplett entfernt und durch einen Eigenbau ersetzt.

Eigentümer: Förderverein Parkeisenbahn Syratal Plauen
Zu Gast im Jahr: 2010; 2011

Tretdraisine zu Gast bei der Ferienlandeisenbahn Crispendorf in Thüringen

Tretdraisine

 

Eigentümer: Privatsammlung, Plauen
Zu Gast im Jahr: 2010

Diesellok Diema DL6 zu Gast bei der Ferienlandeisenbahn Crispendorf in Thüringen

Diesellokomotive "Diema DL6"

Die DL 6 der Diepholzer Maschinenfabrik Fritz Schöttler ist eine der kleinsten Lokomotiven für Feldbahnen. Die Loks wurden von 1955 bis 1970 gebaut, insgesamt waren es 220 Exemplare. Die maximale Geschwindigkeit beträgt 10 km/h.

Eigentümer: Kissing-Garten-Bahn ; Gewicht: 1,2t ; 
Zu Gast im Jahr: 2010 ; Leistung: 28 PS

Diesellok Gemeinder Typ 12PS zu Gast bei der Ferienlandeisenbahn Crispendorf in Thüringen

Diesellokomotive "Gemeinder Typ 12PS"

Die Lok der Bauart "B-dm" wurde im Jahr 1941 bei Gemeinder gebaut und besitzt einen 12 PS Motor. Ursprünglich war die Lok u.a. in einer Ziegelei in Remscheid im Einsatz.

Eigentümer: Kissing-Garten-Bahn
Zu Gast im Jahr: 2009

Schienenmoped zu Gast bei der Ferienlandeisenbahn Crispendorf in Thüringen

Schienenmoped

 

Eigentümer: Privatsammlung, Dresden
Zu Gast im Jahr: 2008

Diesellok Ns1 zu Gast bei der Ferienlandeisenbahn Crispendorf in Thüringen

Diesellokomotive "Ns1"

Die Baureihe "Ns1" war die kleinste Loktype des VEB Lokomotivbau "Karl Marx" Babelsberg. Mit dem geringen Gewicht und dem kurzen Achstand eignet sie sich besonders für leichte Gleisanlagen mit engen Kurvenradien.

Eigentümer: SEM Chemnitz ; Gewicht: 2,8t ; 
Zu Gast im Jahr: 2008 ; Leistung: 15 PS

Schienenfahrrad zu Gast bei der Ferienlandeisenbahn Crispendorf in Thüringen

Schienenfahrrad

Ein belgisches Kohlegrubenfahrrad, welches unter Tage Streckenwärtern und einzelnen Kumpeln das schnelle Vorwärtskommen ermöglichte. Das Fahrrad wurde nachträglich mit einer 3-Gang-Schaltung ausgerüstet und gebremst wird per Rücktritt.

Eigentümer: Kissing-Garten-Bahn ; Gewicht: 25kg ; 
Zu Gast im Jahr: 2007 ; Leistung: 1 MS

Diesellok JUNG EL105 zu Gast bei der Ferienlandeisenbahn Crispendorf in Thüringen

Diesellokomotive "JUNG EL105"

Die Lokomotivfabrik Arnold Jung entwickelte zu Beginn der dreißiger Jahre ein Typenprogramm von Feldbahndiesel- lokomotiven mit 12; 24 und 40 PS Leistung. Diese Lok war zuletzt in einer Ziegelei bei Döbeln im Einsatz, bevor sie 1995 ins Sächsische Eisenbahnmuseum gelangte.

Eigentümer: SEM Chemnitz ; Gewicht: 2,9t ; 
Zu Gast im Jahr: 2006; 2007 ; Leistung: 12 PS

Schienenkuli zu Gast bei der Ferienlandeisenbahn Crispendorf in Thüringen

Schienenkuli

Eine motorbetriebene Draisine, hergestellt von Smoschewer. Eine Draisine, welche bei Bedarf auch ein paar Wagen ziehen kann.

Eigentümer: SEM Chemnitz
Zu Gast im Jahr: 2006; 2007

 

Haben Sie auch eine Lok oder eine Draisine mit 600mm-Spurweite?

Wollen Sie auch einmal auf unserer Strecke zu Gast sein?

Dann setzen Sie sich einfach mit unserem Verein bzw. der Betriebsleitung in Verbindung:

 

Bilder: J. Köttnitz; S. Muehle; T. Bitter; E. Müller-Kissing; P. Heinrich

 

- NACH OBEN -